Vinaora Nivo Slider 3.x

Aufgepasst: dreiste Betrugsmasche mit Anzeigen!

Wir haben viel Kontakt zu Zeitungen und Verlagen, weil wir für unsere Kunden die Werbung planen. Dass in diesem Zusammenhang Mediaberater mehrmals wöchentlich anrufen, um unseren Kunden Anzeigen und Werbung aller Art zu verkaufen, ist nichts Neues. Dass jemand versucht, ein Anzeigen-Dauer-Abo betrügerisch zu ergaunern, erleben selbst wir selten.

9 Tipps für die Anzeigenschaltung.

„Wir planen gerade eine Sonderseite zum Thema Unternehmen im Internet. Wollen Sie dabei sein? Gleiche Anzeige wie letztes Mal? Erscheinungstermin ist nächsten Samstag.“ Anrufe wie diese bekommt man als Unternehmer/in häufig. Verschiedenste Medien möchten Sie als Anzeigenkunden gewinnen und oft bleibt nicht viel Zeit zum Überlegen. Man bekommt ein Angebot, erfährt den Preis, lässt sich von trainierten Verkäufern zu einer spontanen Entscheidung hinreißen und schon ist man ein paar hundert Euro ärmer. Wer schon mal eine Anzeige geschaltet hat, weiß, wie teuer diese sein können. Darum sollten Sie Ihr Geld für Anzeigen nicht spontan, sondern überlegt einsetzen.

Hier sind ein paar Tipps, die Sie bei der Anzeigenschaltung beachten sollten:

So planen Sie Werbung richtig und sparen bares Geld.

Der Frühling steht vor der Tür. Wer für 2015 Ziele oder Ideen hat, die umgesetzt werden sollen, beendet spätestens jetzt den Winterschlaf, schmeißt sich in die Arbeit und macht Pläne. Das geht vielen Unternehmen so. Übrigens auch den Anzeigenverkäufern, Außendienstlern und Vertretern. Sie sind voller Tatendrang. Entsprechend steht unser Telefon nicht mehr still. Kennen Sie das auch?

Darum hier ein paar Tipps:

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.
Weitere Informationen Ablehnen Einverstanden