Vinaora Nivo Slider 3.x

Trend 2016: Werbung wird bewegter und mobiler

Das Team der eventus Unternehmensberatung GmbH war in diesem Jahr viel unterwegs und hat deutschlandweit Videos gedreht – von Sachsen-Anhalt über Hamburg bis München. "Die Nachfrage nach Videos steigt", so Geschäftsführer Mirko Schneider. Ob in sozialen Medien, auf youtube oder Websites, Videos werden gerne angesehen und geteilt.

„Videos sind heute kein Luxus mehr, sondern auch für Mittelständler ein ganz normales Werbemedium“, sagt Schneider. Die Kosten der Video-Produktion seien in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. Warum dennoch so wenige ein gutes Video haben?

Oft sei es die Macht der Gewohnheit. „Das Werbebudget wird noch immer viel in Print investiert. Viele sind mit Anzeigen groß geworden und denken, sie verpassen etwas, wenn sie mal nicht in der Zeitung oder in den Gelben Seiten stehen. Dabei macht es für viele durchaus Sinn, zwei bis drei Anzeigen weniger zu schalten und dafür ein ordentliches Video zu drehen, das Botschaften besser transportieren kann und nicht am nächsten Tag im Papiercontainer liegt“, erklärt der Marketing-Berater.

Videos blieben nicht nur länger erhalten als die meisten Printanzeigen, sie eigneten sich auch viel besser für mobile Geräte. Das sei ein Aspekt, der nicht zu vernachlässigen sei, da inzwischen mehr als 60 Prozent aller Menschen mobil über das Smartphone oder Tablet im Internet unterwegs seien, sagt er. Durch die mögliche Mehrfachnutzung auf verschiedenen Kanälen verbessere ein Video zudem die Auffindbarkeit bei Google.

Sind sie neugierig geworden oder haben Fragen? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf: Justus Zeemann, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 05331/9966-47.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.