Vinaora Nivo Slider 3.x

Sponsoring im Werbemix? Das bringt doch nix! Oder doch?

Sponsoring im Werbemix? Das bringt doch nix! Oder doch?

Als Chef werden Sie das kennen: Einmal im Jahr rufen regionale Sportvereine an und bitten Sie um finanzielle Unterstützung. Oft haben diese Anrufe Bettelcharakter. Aus reiner Werbesicht dürften Sie eigentlich kein Geld überweisen. Aber Ihr Kind ist im Verein aktiv. Oder Sie haben ein gutes Herz und tun es doch. Obwohl Sie davon überzeugt sind: Ihrem Unternehmen bringt das nix!

Dabei gehört Sponsoring in jeden guten Werbemix. Wenn die Voraussetzungen im Verein stimmen, hat Sponsoring einen sehr hohen Werbeeffekt und ist dabei deutlich günstiger, als andere Werbeformen.  Der Handballverein Wernigerode e.V. ist zum Beispiel ein Verein mit guten Voraussetzungen. Eine gut vernetzte und fachlich qualifizierte Vereinsführung, eine sehr gute Jugendarbeit, eine 1. Männermannschaft mit Potenzial, gut ausgebildete Trainer.

Seit einigen Monaten unterstützen wir den Verein. Dazu gehört der komplette, einheitliche Außenauftritt, von der Website, über Flyer bis zur Eintrittskarte. Aber auch die laufende Sponsorenbetreuung. Wir sind das, was wir auch bei unseren Kunden sind: Marketing-Mitarbeiter. Ergebnis nach nur vier Monaten Arbeit: Mehr als 70 neue Facebook-Fans, über 3.000 monatliche Zugriffe auf die Website, wachsende Sponsoreneinnahmen, steigende Zuschauerzahlen.

In jeder Stadt gibt es zwei bis drei Vereine, die gute Voraussetzungen für Sponsoring bieten. Schauen Sie sich einmal um. Sicher finden Sie einen Verein, bei dem ein Teil Ihres Werbebudgets besser angelegt ist, als in Zeitungen oder Speisekarten. Rufen Sie uns gern an, wir unterstützen Sie dabei.

UB Blog

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden